Meeting von zwei Menschen.

Wie lässt sich zukunftsfähiges Qualitätsmanagement in der digitalen Realität gestalten?

Veränderten Rahmenbedingungen im Qualitätsmanagement begegnen: Ein DUZ Special über fachliche Konzepte und softwaregestützte Ansätze, herausgegeben von der evasys GmbH

In der aktuellen Ausgabe des DUZ Specials nehmen wir Sie mit, gemeinsam mit uns die aktuellen Herausforderungen digitaler und hybrider Lehr-Lernsettings, die damit zusammenhängenden Änderungsimpulse für die Qualitätsentwicklung und unseren technologischen Ansatz zu reflektieren.

Seit der flächendeckenden Etablierung der Lehrevaluation Ende der 90er Jahre wird der Evaluationsbedarf an europäischen Hochschulen, der durch den Bologna Prozess formuliert wurde, von uns erkannt und durch die bekannte Software evasys operationalisiert. Allerdings sieht sich das Qualitätsmanagement, zusätzlich zum unverändert hohen Bedarf an Evaluation(sleistungen), mit weiteren übergeordneten Entwicklungen konfrontiert. Als Softwareunternehmen beobachten wir diese Entwicklungen sehr genau und richten die Weiterentwicklung unserer Lösungen daran aus. So besteht z.B. die Herausforderung darin, die Leistungsfähigkeit von bekannten Instrumenten des Qualitätsmanagements bei veränderten Rahmenbedingungen zu erhalten und durch ein innovatives Weiterdenken ihre Wirksamkeit zu erhöhen.

Ein Ansatzpunkt ist es, die Feedbackkultur selbst weiterzudenken und organisationsweit zu etablieren. Auch Erhebungsinstrumente und Evaluationsformate müssen fachlich-inhaltlich angepasst werden – ein Aspekt, der im Fachartikel von Dr. René Krempkow, HU Berlin, zur Erfassung digitaler Kompetenzen in der Online-Studierendenbefragung detailliert ausgearbeitet wird.

Wenn Sie Interesse haben, sich mit uns über das Thema Digitalisierung in Studium und Lehre auszutauschen, dann melden Sie sich hier zu unserer Netzwerkveranstaltung am 14.10.2021 an.

Werfen Sie hier auch gerne schon einen Blick auf die ersten Seiten unseres DUZ Specials.

Die Themen des DUZ Specials im Einzelnen

FOKUS AUF LEHREVALUATION UND QUALITÄTSMANAGEMENT

  • Seit 25 Jahren unterstützen wir mit unseren Softwareprodukten Hochschulen dabei, Feedback im Rahmen des Qualitätsmanagements in Studium und Lehre effektiv zu nutzen.

QUALITÄTSMANAGEMENT NEU DENKEN

  • Mit qurricula, der Workflowmanagement-Lösung für Qualitätsmanagement- und Akkreditierungsverfahren, entwickeln wir hochschulspezifische Lösungen, die mittels moderner Technologie organisationsweite Abläufe optimieren.

MIT qurricula ALLE BETEILIGTEN AN EINEN VIRTUELLEN TISCH BRINGEN

  • Gut funktionierende Qualitätsmanagement-Prozesse leben von aktiven Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bestehende Kommunikationskanäle lassen sich durch Softwareunterstützung noch besser nutzen.

ZWEI KONZEPTIONELLE IDEEN FÜR DIE LEHREVALUATION DER ZUKUNFT

  • Die Lehrevaluation ist in ihren verschiedenen Ausprägungen ein fester Bestandteil des studiengangbezogenen Qualitätsmanagements.
  • Digitale Kompetenzen erfassen mit Online-Studierendenbefragungen
    – Erfahrungen aus der Humboldt-Universität zu Berlin | von Dr. René Krempkow
  • Interaktion und Dialog in der Lehrevaluation digital unterstützen.

Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns für die vollständige Ausgabe.

Tragen Sie sich jetzt in das Formular ein und wir schicken Ihnen das DUZ Special wahlweise als Online-PDF oder als Print-Ausgabe gerne zu.

Version 8.2 evasys.
Erste Einblicke in die Funktionen der neuen evasys Version 8.2

Gerne möchte wir Ihnen eine kurze Vorschau auf einige neue Funktionen der evasys Version 8.2 geben, welche wir voraussichtlich im letzten Quartal dieses Jahres veröffentlichen werden.

Drei sich unterhaltende Menschen.
Schon einmal mit dem Net Promoter Score gearbeitet?

Der Net Promoter Score bezieht sich auf Erfahrungen von Kund*innen oder Studierenden. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob man ein Unternehmen, ein Produkt usw. an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen…

So vereinfachen Sie Ihren Studierenden die Prüfungsvorbereitung

Erfahren Sie in diesem Praxisbeispiel der Hochschule Fulda, wie Sie Ihre Studierenden technisch optimal auf bevorstehende Online-Prüfungen in evaexam vorbereiten.