einem Vortrag zuhörende Menschen

Nachtrag zur Nexus-Tagung 2019

Die Nexus-Tagung bot viele interessante Anregungen zur Weiterentwicklung unseres Produktes qurricula. Lesen Sie hier die spannendsten Aspekte der Tagung nach!

Das Nexus-Projekt

Die Weitergabe von Wissen geschieht heute auf vielfältigste Weise. Doch wie lässt sich feststellen, ob dieses Wissen tatsächlich auch gut übermittelt wird? Je komplexer ein Thema, umso schwieriger lässt sich dies durch standardisierte Tests und Prüfungen erfahren.

Neue Ansätze, um sich dieser schwierigen Aufgabe zu stellen, wurden auf der vom Projekt Nexus der Hochschulrektorenkonferenz organisierten Konferenz “Zur praktischen Umsetzung der Kompetenz­orientierung in Hochschulen” erörtert.

Das Projekt „nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ wurde seit 2014 von der Hochschulkonferenz mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt, um Hochschulen bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme und Ausbau der Studienqualität zu unterstützen.

Die Nexus-Tagung 2019

Die Teilnahme an Konferenzen ist vor allem ob der neuen Informationen und Anregungen für qurricula immer lohnenswert. Die Aufnahme all dieser ist jedoch vor Ort  fast unmöglich, deswegen sind Tagungsdokumentationen wie nun von der Nexus-Tagung 2019 so wichtig.

Ein halbes Dutzend Vorträge und zwei parallel stattfindende Panels können nun noch einmal in kleinen Dosen durchgegangen und verarbeitet und deren Kerninformationen zusammengefasst nachgelesen werden.

Unter dem Thema der praktischen Umsetzung der Kompetenzorientierung in Hochschulen standen vier Aspekte im Fokus der Diskussion: die individuelle Kompetenzentwicklung, der Erwerb überfachlicher Kompetenzen bzw. die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt sowie Herausforderungen und Kommunikation von Kompetenzorientierung. Die mit über 200 Teilnehmenden ausgebuchte Konferenz bot somit viel Raum für Diskussionen, Anregungen und Austausch von Praxisbeispielen, Konzepten und Forschungsergebnissen von etwa 30 Hochschulen.

Nachlesen können sie die Inhalte auf der Tagesdokumentation der Nexus-Tagung 2019.

Meeting von zwei Menschen.
Wie lässt sich zukunftsfähiges Qualitätsmanagement in der digitalen Realität gestalten?

Veränderten Rahmenbedingungen im Qualitätsmanagement begegnen: Lesen Sie jetzt unser DUZ Special über fachliche Konzepte und softwaregestützte Ansätze.

Drei sich unterhaltende Menschen.
Schon einmal mit dem Net Promoter Score gearbeitet?

Der Net Promoter Score bezieht sich auf Erfahrungen von Kund*innen oder Studierenden. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob man ein Unternehmen, ein Produkt usw. an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen…

Mehr über den studentischen Lernerfolg erfahren

Lernkontrollen bieten sowohl für Studierende als auch für Dozierende erhebliche Vorteile und können mit unserer Prüfungssoftware evaexam schnell und einfach durchgeführt werden.