Eine Software mit Erfahrung: evasys+ – eine kleine Einführung

Gestalten Sie Ihr Qualitätsmanagement effektiv, indem Sie Ergebnisse von Ihren Befragungen reflektieren und zielgruppengerecht aufbereiten.

evasys+ – Was ist das?

Evasys+ ist eine Zusatzkomponente unserer Befragungssoftware evasys und kann mit allen in evasys enthaltenden Informationen von Nutzer*innen, Umfragedaten und -ergebnissen verknüpft werden – ohne komplizierte Einrichtung. Direkt nach der erfolgreichen Implementierung ist zudem der Zugriff auf Daten in Echtzeit gegeben.

Was kann evasys+?

Mithilfe von evasys+ können Lehrende und Studierende stärker in Befragungs- und Qualitätsentwicklungsprozesse eingebunden werden. Die Lehrenden haben die Möglichkeit mit den Studierenden in den Dialog zu treten und Rückmeldung zu den Befragungsergebnissen zu geben.

Der sich darin wiederspiegelnde Closing-the-loop-Ansatz schließt den Qualitätskreislauf, denn Befragungsergebnisse bleiben nicht unbeachtet. Lehrende haben die Möglichkeit, Evaluationsergebnisse zu kommentieren, an Studierende zurückzumelden und diese so in den Reflektionsprozess miteinzubinden. Den Lehrenden wird ein Werkzeug in die Hand gegeben, um ihr Engagement zu unterstützen.

Unser Add-on-Produkt bietet umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten. Aussagekräftige und nachvollziehbare Berichte für Studierende, Rücklaufanalysen auf der Basis von evasys-Daten und konfigurierbare Word-Reports tragen dazu bei, dass die Evaluationsergebnisse nachhaltig Wirkung entfalten können. Denn Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse ist von großem Wert, da sie wesentlich zur Akzeptanz des Evaluationsinstruments beiträgt.

Wie zeitintensiv ist die Einarbeitung?

Hier kommt die gute Nachricht: Eine aufwendige Einarbeitung ist nicht erforderlich, denn die Plattform ist intuitiv bedienbar. Mit evasys+ wird ein professionelles Hosting mit höchsten internationalen Sicherheitsstandards geboten.

Wie ist evasys+ aufgebaut?

Evasys+ besteht aus zwei Komponenten: dem Befragungsportal für Lehrende und dem Workflowportal für die (Teilbereichs)Administration.

Das Befragungsportal

Das Befragungsprotal bietet Lehrenden eine Übersicht über die eigenen Befragungen jeglicher Semester. Wenn gewünscht, können Lehrende außerdem die Befragungssteuerung übernehmen und werden noch aktiver in den Prozess eingebunden. Darunter fällt das Öffnen und Schließen von Umfragen als auch das Herunterladen und Versenden von QR-Codes, etc. Ergebnisse können kommentiert und in Richtung verschiedener Personenkreise kommuniziert werden.

Das Workflowportal

Das Workflowportal richtet sich an Administrator*innen und bietet unterstützende Funktionen für die Organisation als auch für die Durchführung von Befragungen. Diese Funktionen äußern sich in einer Übersicht aller freigebenden Bereiche sowie der Möglichkeit des Massenabrufs und Versand von Befragungsmedien. Zudem haben Administrierende Zugriff auf Reports und Daten aus der Reflexion der Lehrenden.

Gehen auch Sie den nächsten entscheidenden Schritt in der Verbesserung Ihrer Lehre und Ihres Workflowmanagements.

Bedürfnisse Ihrer Studierenden erkennen und rechtzeitig reagieren

Digitale Lehrformate finden seit längerem bereits Anwendung und bieten für die aktuelle Situation erhebliche Vorteile. Eines bleibt jedoch größtenteils auf der Strecke: der spontane Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden.

7 Gründe, warum qurricula auch für Ihr Qualitätsmanagement sehr nützlich ist

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen sieben Anforderungen vor, die sich aus den Qualitätsmanagements- und Akkreditierungsprozessen ergeben und welche Lösungen qurricula dafür bietet.

Warum sind Pulsbefragungen bei Studierenden gerade jetzt wichtig?

Gerade in der heutigen Zeit wird viel über studentisches Engagement und das Wohlbefinden der Studierenden gesprochen. Grund dafür ist die aktuelle Corona bedingte Situation. Der Unialltag steht Kopf - alles…