Ausblick auf die kommende evasys und evaexam Version 9.1

Sind Sie neugierig, worauf Sie sich beim Release der neuen Version 9.1 freuen können? Gerne gewähren wir Ihnen einen kurzen Blick hinter die Kulissen!

Ausblick auf die kommende evasys Version 9.1

Unser Fokus liegt in diesem Release für evasys auf den folgenden drei Bereichen:

Design Template

  • Im Design Template können Sie wählen, wie Sie die erweiterten Poltexte in der mobilen Ansicht darstellen möchten: Für eine kompakte Anzeige wird es nach wie vor möglich sein, bei einer horizontalen Darstellung der Frage nur die äußeren Poltexte anzuzeigen. Zudem können Sie aber auch alternativ die Antwortoptionen untereinander anordnen lassen, wobei jede einzelne Antwortoption mit dem dazugehörigen, eindeutigen erweiterten Poltext beschriftet wird. Ein lange gehegter und von unseren Kunden geäußerter Wunsch geht hiermit in Erfüllung.
  • Sie kommen ebenfalls in den Genuss von zwei neuen Farbsets und können künftig im Design Template auch die Bildschirmhintergrundfarbe definieren, wodurch noch mehr Flexibilität in Bezug auf die Designgestaltung von Onlineumfragen gegeben ist.

HTML-Report

  • Die sog. Hauptfarbe im HTML-Report können Sie ab Version 9.1 selbst einstellen und somit den Corporate Design-Vorgaben Ihrer Organisation besser nachkommen.
  • Im HTML-Report können die Nutzenden zudem frei wählen, ob die Ergebnisse in Form von relativen oder absoluten Werten angezeigt werden sollen.
  • Die Gültigkeitsdauer des Links zum HTML-Report, der an Dozierende bzw. weitere Reportempfänger versendet werden kann, kann ab Version 9.1 konfiguriert werden. Dadurch können Sie – möglicherweise aufgrund organisationsinterner Vorgaben – den Zugriff auf den HTML-Report sperren oder zumindest zeitlich passend eingrenzen.
  • Für den HTML-Report kann zudem nicht mehr alleine ein Mindestrücklauf zur Anzeige einer Frage, sondern auch ein Mindestrücklauf auf Antwortebene eingerichtet werden. Wenn der definierte Mindestrücklauf für eine Antwortoption einer Frage unterschritten ist, ist es nicht mehr möglich, für diese Frage einen Filter oder Vergleich einzurichten. Mit dieser datenschutzrelevanten Funktion kann verhindert werden, dass durch Filterung ein Abgleich von gefilterten Daten mit nicht-gefilterten Daten einen Rückschluss auf eine Person erlaubt.

Geplante Vorgänge

  • Neben einer neuen Kalenderkomponente in den Geplanten Vorgängen wird es auch möglich sein, mit Hilfe des Platzhalters [QR-CODE] die QR-Codes für Losungsumfragen in die E-Mails “Benachrichtigung zum Start der Umfrage” und “Losung an Teilnehmer” zu integrieren, so dass diese künftig als Grafiken an die Empfänger versendet werden können. Dies erleichtert die Durchführung von Onlineumfragen in Präsenz enorm.

Ausblick auf die kommende evaexam Version 9.1

Auch für evaexam wird es mit der nächsten Version 9.1 selbstverständlich Neuerungen geben, beispielsweise in den folgenden Bereichen:

Design Template

  • Natürlich kann in evaexam 9.1 analog zu evasys die Bildschirmhintergrundfarbe definiert werden und 2 neue Farbsets stehen zur Verfügung.
  • Zudem kann der Kontrastmodus besser konfiguriert werden: Ob der Schalter für den Kontrastmodus im Design Template angezeigt werden soll und ob der Kontrastmodus an sich standardmäßig aktiviert sein soll, lässt sich künftig in der Onlinetemplateverwaltung wunschgemäß einstellen.

Kprim-Frage auf separatem Antwortbogen

  • Papierprüfungen mit separatem Antwortbogen können in evaexam ab Version 9.1 auch Kprim-Fragen enthalten. Somit werden alle geschlossenen Frageformate im Antwortbogenverfahren unterstützt.

Eine gemischte Schatzkiste 😊

  • Über eine neue Einstellungsmöglichkeit in der Onlinetemplate-Verwaltung kann gesteuert werden, ob und welche persönlichen Informationen der Teilnehmenden auf der Startseite für Onlineprüfungen angezeigt werden sollen.
  • Über eine neue Einstellung im Prüfungsbogen kann man steuern, ob auf dem Prüfungsbogen automatisch die Anzahl der für die Frage definierten erreichbaren Punkte angezeigt werden soll.
  • Der Export von TANs in Form einer CSV-Liste wird in evaexam V9.1 in weiteren Spalten um die importierten Teilnehmerinformationen (Prüfungsteilnehmer-ID, Vor-/Nachname etc.) erweitert, sodass ein besserer Überblick über die Zuordnung von TAN und Teilnehmenden entsteht.

In evasys und evaexam v9.1 wird es zudem möglich, mehrere IP-Adressen und/oder IP-Adressbereiche für den Zugriff auf das evasys/evaexam-System durch Administrierende, Dozierende und Teilnehmende zu hinterlegen. In der heutigen Zeit von vermehrten Home Office-Tätigkeiten ist dies unsere logische Antwort auf die zunehmende Systemsicherheitskomplexität, die aufgrund von organisationsweiten Vorgaben nun flexibler eingestellt werden kann.

Die oben genannten Neuerungen sind – wie immer vor einem Release – unter Vorbehalt und stellen keine kompletten Featurelisten dar – über den endgültigen Releaseumfang werden wir Sie rechtzeitig informieren. Auf das Release der Version 9.1 können Sie sich aller Voraussicht nach im Februar 2023 freuen.

Rückblick: Die evaexam Tagung 2022

Lesen Sie hier einen kurzen Rückblick der evaexam Tagung 2022 und verpassen Sie nicht die praxisnahen Anregungen für eine gelungene Qualitätssicherung im Prüfungszyklus von unserer Prüfungsexpertin.

Komplex in der Aussage, einfach in der Handhabung: Berichterstellung in qurricula

Lernen Sie in diesem Artikel ein besonderes Berichtsformat in qurricula kennen: den Qualitätsindikatorenbericht.

Rückblick: Die evasys Tagung 2022 in Erfurt

Auf unserer 18. evasys Tagung haben sich vom 21. bis 22. September 2022 insgesamt 208 Teilnehmende in Erfurt ausgetauscht. Lesen Sie hier unseren kurzen Rückblick.