Mehr Sicherheit und hohe Zeitersparnis bei der Prüfungsdurchführung mit evaexam: Ein Erfahrungsbericht des DRK-Kreisverbands Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V.

Rettungssanitäter*innen werden tagtäglich mit den unterschiedlichsten Notfällen konfrontiert - aus diesem Grund ist ein umfangreiches Ausbildungskonzept bei der Grundausbildung essenziell. Erfahren Sie in diesem Bericht, wie der DRK-Kreisverband evaexam als Teil ihrer Grundausbildung einsetzt und was für Rückschlüsse sie daraus für ihre Prüfungen ziehen können.

In einem Interview berichtet der Leiter des Bereichs rettungsdienstliche Ausbildung und Einsatzunterstützung des DRK-Kreisverbands Jena-Eisenberg-Stadtroda e.V., Herr Köppen, über seine Erfahrungen bei der Einführung und Anwendung von evaexam.

Warum wurde eine neue Prüfungssoftware benötigt und weshalb haben Sie sich für die Einführung von evaexam entschieden?

Vor der Einführung von evaexam wurden unsere schriftlichen Abschlussprüfungen händisch ausgewertet, wodurch die Korrektur meist mehrere Wochen gedauert hat. Die gesamte Auswertung beinhaltete die händische Korrektur sowie die anschließende Digitalisierung, Ablage und Archivierung. Damit waren die jeweiligen Mitarbeitenden meist mehrere Tage pro Woche beschäftigt. Da der Korrekturjob so zeitaufwendig war, hat niemand diese Aufgabe gerne übernommen. Wir haben also nach einer Software gesucht, die diese Schritte automatisiert und digitalisiert. Evaexam hat dabei all unsere Anforderungen erfüllt.

Bei der Anschaffung einer Prüfungssoftware war uns vor allem die sichere Prüfungsauswertung für unsere Teilnehmenden und die damit einhergehende Reduzierung von Fehlern bei der händischen Korrektur wichtig. Weitere Ziele lagen darin, für eine Zeitersparnis bei der Prüfungsauswertung zu sorgen und die Prüfungen vernünftig archivieren zu können. Ein großer Vorteil von evaexam ist, dass wir standardisierte Prüfungsbögen erstellen können, die von allen Prüfenden abgerufen und genutzt werden können. Dies spart uns zusätzlich Zeit. Auch die statistischen Auswertungsfunktionen haben uns überzeugt, da wir nun konkrete Aussagen zu unseren Frage- und Antwortqualitäten liefern können und nicht mehr nur nach Gefühl entscheiden.

Wofür ist evaexam bei Ihnen im Einsatz?

Wir nutzen evaexam für die theoretische Abschlussprüfung der Grundausbildung zum Rettungsdienst. Monatlich führen wir im Schnitt eine schriftliche Prüfung mit ca. 10 – 30 Teilnehmenden pro Prüfung durch. Die Prüfung umfasst 100 bis 150 Aufgaben, bestehend aus größtenteils Multiple Choice-Fragen und offenen Fragen. Zurzeit werden die Prüfungen papierhaft durchgeführt. Da wir uns zunehmend digitaler aufstellen möchten, können wir uns gut vorstellen, Prüfungen zukünftig online abzubilden. Technisch gesehen gäbe es dafür keine Hürde, da ein Wechsel von Papier auf online in evaexam mit nur einem Klick möglich ist. Generell planen wir auch weitere Prüfungsbestandteile, wie bspw. unsere Zwischenprüfungen, mit evaexam durchzuführen.

Welches sind für Sie die größten Mehrwerte bei der Nutzung von evaexam?

Seit der Einführung von evaexam ist unsere Dokumentation lückenlos. Prüfungen sind nachverfolgbar und stichprobenartige Kontrollen sind jederzeit einfach möglich. Darüber hinaus erzielen wir eine sehr große Sicherheit bei der Auswertung unserer Prüfungen. Innerhalb kurzer Zeit hat evaexam eine hohe Akzeptanz im Kollegium erzielt, da die Durchführung der Prüfungen mit der Software deutlich schneller vonstattengeht. Die Zeitersparnis zum vorherigen Verfahren ist unverkennbar.

Interessant sind für uns auch die automatisch erzeugten Berichte, die nach der Erfassung der Prüfungsbögen in evaexam zur Verfügung stehen. In professioneller Form sind hier verschiedene Statistiken und Analysen zur Fragenqualität aufbereitet. Selbst der Aushang der Ergebnisse für die Prüfungsteilnehmenden wird automatisch generiert. Durch diese Berichtsfunktionen können wir Ergebnisse schnell und transparent kommunizieren und sind gegenüber den verschiedenen Interessensgruppen jederzeit aussagefähig.

Insgesamt sind wir mit der Nutzung von evaexam sehr zufrieden.

Student Portal Login
Geschützter Zugriff auf Befragungen, Prüfungen und Prüfungsergebnisse für Studierende – Single Sign-on macht’s möglich!

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie mittels des Student Portals Ihren Studierenden ohne großen Aufwand einen sicheren Zugriff auf Prüfungen, Prüfungsergebnisse und Befragungen ermöglichen.

Einfach erklärt: Nutzerauthentifizierung per Single Sign-on

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Informationen zum Thema Nutzerauthentifizierung und Single Sign-on an die Hand, die Sie mit dem nötigen Grundlagengewissen für ein Gespräch mit Ihrer IT ausstatten.

RKiSH Papierprüfung Online
Der einfache Umstieg von Papierprüfung auf Onlineprüfung: Ein Erfahrungsbericht der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH)

Erfahren Sie hier, wie die RKiSH die pandemiebedingten Herausforderungen durch Umstellung von Papierprüfung auf Onlineprüfung in ihrer Fort- und Ausbildung meistern konnte.