Gestalten Sie Ihre Feedbackkultur durch mehr Interaktion im Befragungsprozess

Entwickeln Sie Ihr Qualitätsmanagement weiter und geben Sie Lehrenden mit evasys+ ein praktisches und unkompliziertes Tool an die Hand, mit dem sie eigene Befragungen organisieren, die Ergebnisse reflektieren und zielgruppengerecht aufbereiten können. Bringen Sie Teilnehmende, Lehrende und Verantwortliche miteinander ins Gespräch und leisten Sie so einen Beitrag, die Qualität der Lehrangebote zu steigern.

Mehr als 1.500 internationale Institutionen, Hochschulen, Universitäten, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen vertrauen bereits auf unsere Befragungslösungen.

Evasys+ ist das ideale Add-on unserer Befragungssoftware evasys, mit dem Lehrende optimal in den Befragungsprozess eingebunden und unterstützt werden. Mit evasys+ schließen Sie den Feedbackkreislauf:

  • Teilnehmende erhalten eine Rückmeldung ihrer Lehrenden zum Veranstaltungsfeedback und gestalten wichtige Qualitätsentwicklungsprozesse aktiv mit.
  • Lehrende nehmen das Feedback der Teilnehmenden auf, nutzen die gewonnenen Erkenntnisse für die Weiterentwicklung ihrer Lehrformate.
  • Verantwortliche Anspruchsgruppen können einen Einblick in aufbereitete und kommentierte Befragungsergebnisse erhalten.

Mit evasys+ optimieren Sie Ihre zentralen Befragungsprozesse und lassen Lehrende und Studierende aktiv an der Qualitätsentwicklung teilhaben.

Erhöhen Sie die Akzeptanz von Evaluationen & Befragungen bei allen Beteiligten

  • Icon Closing-the-loop.

    Einbindung der verschiedenen Personenkreise im Sinne eines Closing-the-Loop-Ansatzes.

  • Icon Lehrende.

    Förderung des Dialogs zwischen Lehrenden, Studierenden und Verantwortlichen.

  • Icon Report.

    Zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten für Ihre evasys-Daten (Word-Report, Studierendenberichte, Rücklaufanalysen, etc.).

Engagement steigern,
Lehrende aktiv einbinden

  • Förderung der aktiven Auseinandersetzung mit Evaluationsergebnissen.
  • Eigene Befragungsprojekte einfach und flexibel organisieren.
  • Evaluationsergebnisse reflektieren und zielgruppengerecht aufbereiten.

Studierende motivieren, Feedbackqualität steigern

  • Direkte Teilhabe am Qualitätsentwicklungsprozess.
  • Feedbackkultur innovativ unterstützen.
  • Evaluationsmüdigkeit vorbeugen.
  • Motivation zur Teilnahme an künftigen Befragungen steigern.

Evasys+ besteht aus einem Befragungsportal für Lehrende und einem Workflowportal für (Teilbereichs-)Administrierende

Befragungsportal

Über das Befragungsportal können Lehrende mit Ihren Studierenden in einen direkten Dialog treten und sie an den Reflexionsergebnissen teilhaben lassen („Closing-the-Loop“).

Die wichtigsten Funktionen des Befragungsportals auf einen Blick:

  • Automatischer Versand individueller Studierendenberichte,
  • Rücklaufquoten in Echtzeit einsehen,
  • Übersicht über die eigenen Befragungen aktueller und vergangener Semester,
  • Befragungssteuerung (Öffnen und Schließen von Umfragen, Herunterladen von QR-Codes, Versenden von Einladungsmails, etc.),
  • Kommentieren und Kommunizieren von Ergebnissen in Richtung verschiedener Personenkreise.
Befragungsprotal evasys+.
Workflowportal

Das Workflowportal ermöglicht den Nutzenden auf Fakultäts- und Dekanatsebene einen wesentlichen Überblick über die organisationsweiten Evaluationsprozesse. Bereichsübergreifende Auswertungen sowie Befragungen und Workflows können von dort auf Administrations- oder Teilbereichsadministrationsebene gesteuert werden.

Die wichtigsten Funktionen des Workflowportals auf einen Blick:

  • Berichte und sprachlich redigierte Rohdaten abrufen,
  • Qualitative Analysen (automatische Analyse von offenen Kommentaren der Befragten, Bilden von Wortwolken/WordCloud, etc.)
  • Sprachliche Redaktionsmöglichkeiten (bspw. ungewünschter Sprache bzw. Worten)
  • Massenweise Öffnung und Schließung von Befragungen,
  • Automatischer Versand von Ergebnisreporten an Lehrende,
  • Übersicht über die Befragungen aktueller und vergangener Semester,
  • Zugriff auf Daten aus Reflexionen der Lehrenden.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Die Einrichtung ist schnell & einfach

Schritt 1

IMPLEMENTIERUNG

Als natives cloudbasiertes Add-on von evasys ist der Datenzugriff sofort und in Echtzeit direkt im Anschluss der Implementierung gegeben.

Schritt 2

INTUITIVES ARBEITEN

Eine kurze Einweisung von unseren Expert*innen genügt, um Sie mit dem Umgang der intuitiven Plattform vertraut zu machen.

Schritt 3

FEEDBACK STEUERN

evasys+ ist eingerichtet, Sie sind geschult und einsatzbereit – nun können Ihre interaktiven Feedbackprozesse zentral und einfach gesteuert werden.

Höchster Sicherheitsstandard zu jeder Zeit

SICHERHEIT & HOSTING

Unser evasys+ bieten wir als professionell gehostete Lösung mit höchsten internationalen Sicherheitsstandards an.

  • Kommunikation ist durchgängig SSL-verschlüsselt.
  • Serverstandort in der Bundesrepublik Deutschland.
  • DSGVO-konforme Datenverarbeitung ist garantiert.

Neueste Artikel zu unserem Add-on evasys+

Meeting von zwei Menschen.
Wie lässt sich zukunftsfähiges Qualitätsmanagement in der digitalen Realität gestalten?

Veränderten Rahmenbedingungen im Qualitätsmanagement begegnen: Lesen Sie jetzt unser DUZ Special über fachliche Konzepte und softwaregestützte Ansätze.

Dialog-Evaluation: Etablierte Praxis in Großbritannien

Die Dialog-Evaluation ist an den meisten Hochschulen in UK bereits gängige Praxis. Erfahren Sie hier, wie sich die Motivation der Studierenden zur Befragungsteilnahme durch die Einführung von Dialog-Evaluation verändert hat.

Bedürfnisse Ihrer Studierenden erkennen und rechtzeitig reagieren

Digitale Lehrformate finden seit längerem bereits Anwendung und bieten für die aktuelle Situation erhebliche Vorteile. Eines bleibt jedoch größtenteils auf der Strecke: der spontane Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden.

Herausforderungen der Lehrevaluation meistern: Unsere neue evasys+ Webinarreihe

Wie beziehe ich Lehrende aktiv in den Evaluationsprozess mit ein?
Wie erhöhe ich die Wirkung von Evaluationsergebnissen?
Und wie begegne ich der Evaluationsmüdigkeit von Studierenden?

Diesen Fragen wollen wir im Rahmen der neuen Webinarreihe nachgehen und Ihnen spannende Praxisimpulse liefern. Seien Sie dabei!