Visualisierung Hotspotfrage.

Kreativ und interaktiv: die Hotspotfrage jetzt neu in der evaexam Version 8.2

Erfahren Sie hier, wie Sie in Online-Prüfungen durch diese visuelle Art der Fragestellung das Wissen der Teilnehmenden kreativ prüfen können.

Ab der Version 8.2 bietet evaexam das Format der Hotspotfrage an. Die Hotspotfrage ist eine visuelle Art der Fragestellung, die mit einer Grafik verbunden ist, auf der, passend zur Prüfungsfrage, bestimmte Bereiche markiert werden können. So finden Sie heraus, ob z. B. Objekte richtig erkannt und zugeordnet werden können. Dabei ist es ganz einfach, eine Hotspotfrage zu konzipieren: Sie laden ein Bild/eine Grafik hoch und bestimmen die zur Fragestellung passenden Bereiche. Durch die Visualität der Hotspotfrage werden andere Bereiche im Gehirn als beispielsweise mit einer Multiple-Choice-Frage angesprochen. So lässt sich Wissen differenzierter und abwechslungsreicher abfragen.

Wenn es generell um die Gestaltung verlässlicher Prüfungen geht, dann steht neben der technischen Realisierung und der organisatorischen Umsetzung die inhaltliche Gestaltung im Mittelpunkt. Geht es dann noch um die Umsetzung einer Online-Prüfung, sind diese drei Aspekte mit ganz besonderen Herausforderungen verbunden, um entsprechende Prüfungsqualität herzustellen.

Eine Orientierung bei der Erstellung von Prüfungsaufgaben kann dabei die Lernzieltaxonomie geben: zur Steigerung der Prüfungsqualität sollte eine Prüfung die gesamte Bandbreite zwischen dem Abruf von deklarativem Wissen (kennen), der Verknüpfung von Informationen (wissen) und dem Anwenden von Wissen auf neue Situationen (anwenden) abbilden oder sich auf eines dieser Lernniveaus beziehen. Zusätzlich zum Aufgabeninhalt spielt dann auch noch die Darbietungsform von Aufgaben eine Rolle für die Prüfungsqualität.

In diesem Zusammenhang bietet sich die Hotspotfrage besonders gut an, da sich dieser Fragetyp für alle Bereiche der Lernzieltaxonomie eignet:

  • Für die Abfrage deklarativen Wissens, zum Beispiel in der Medizin mit der Frage: Bitte markieren Sie in der Grafik die Knochen XY.
  • Für die Verknüpfung von Wissen, zum Beispiel mit der Frage: Bitte identifizieren Sie auf dem abgebildeten Gemälde typische Merkmale der Epoche XY.
  • Für die Analyse bestimmter Inhalte, zum Beispiel mit der Frage: Bitte markieren und beurteilen Sie anhand der gegeben chemischen Kettenreaktion mögliche Gefahrenpotenziale, die hier entstehen können.

Insgesamt eröffnet die Hotspotfrage Lehrenden neue Wege der Prüfungskonzeption, weil anspruchsvollere Prüfungsformate erstellt werden können.

Ausbau der Integration zwischen CAMPUSonline und evasys

Erfahren Sie in diesem Artikel, welche zentralen evasys-Funktionen ab sofort über die Schnittstelle zu CAMPUSonline zu steuern sind und wie es um die Ergebniseinsicht für Studierende steht.

Ohne Kommunikation geht es nicht im Qualitätsmanagement

Viele Teilschritte im Qualitätsmanagement, wie Berichte erstellen, kommentieren, Tagesordnungen abstimmen und Protokolle ergänzen, erfordern eine Abstimmung mit den beteiligten Personen. Lesen Sie hier, welche Lösungen qurricula hierfür bereithält.

Die evasys & evaexam Version 9.0 ist da!

Nun ist es soweit: Die neue Version 9.0 steht allen unseren Kundinnen und Kunden zum Download zur Verfügung. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie sich schon vor dem Update…