Ohne Kommunikation geht es nicht im Qualitätsmanagement

Viele Teilschritte im Qualitätsmanagement, wie Berichte erstellen, kommentieren, Tagesordnungen abstimmen und Protokolle ergänzen, erfordern eine Abstimmung mit den beteiligten Personen. Lesen Sie hier, welche Lösungen qurricula hierfür bereithält.

Die Fäden von (Re-)Akkreditierungsprozessen laufen in der Hochschule an einer Stelle zusammen: beim zentralen Qualitätsmanagementteam. Von hier aus werden die vielen kleinen und großen Teilschritte koordiniert, meist in enger Zusammenarbeit mit Studiengangverantwortlichen, Fakultäts- oder Fachbereichsbeauftragten.

Mit qurricula kann diese mitunter recht zeitaufwändige Kommunikationsarbeit nun ganz ohne Aufrufen des E-Mail-Programms erledigt werden. Denn sämtliche Prozessbeteiligte lassen sich direkt aus qurricula per E-Mail über zu erledigende Bearbeitungsschritte informieren. Hierfür werden im qurricula-System Schaltflächen eingefügt, die einen E-Mail-Versand mit Informationen und To Do‘s direkt an die jeweilige Person auslösen.

Das Besondere an dieser Funktion: Die Vorlagen für die Benachrichtigungstexte können jederzeit angelegt und geändert werden und der E-Mail-Versand wird dokumentiert. Die einzelnen E-Mail-Versandprotokolle können zusätzlich kommentiert und mit Dokumentationshinweisen versehen werden.

Rückblick: Die evaexam Tagung 2022

Lesen Sie hier einen kurzen Rückblick der evaexam Tagung 2022 und verpassen Sie nicht die praxisnahen Anregungen für eine gelungene Qualitätssicherung im Prüfungszyklus von unserer Prüfungsexpertin.

Komplex in der Aussage, einfach in der Handhabung: Berichterstellung in qurricula

Lernen Sie in diesem Artikel ein besonderes Berichtsformat in qurricula kennen: den Qualitätsindikatorenbericht.

Ausblick auf die kommende evasys und evaexam Version 9.1

Sind Sie neugierig, worauf Sie sich beim Release der neuen Version 9.1 freuen können? Gerne gewähren wir Ihnen in diesem Beitrag einen kurzen Blick hinter die Kulissen!…